Bon Jovi

Auf Tour: Nein

Bon Jovi kommen nach sechs Jahren wieder live nach Europa! Auf ihrer „This House Is Not For Sale Tour” machen Bon Jovi 2019 Halt in den Stadien in Düsseldorf, München, Zürich, Wien und Klagenfurt. Tickets für Bon Jovi gibt es hier online und mobil zu kaufen. Wollt ihr mehr über Bon Jovi erfahren?

Abonniert unseren Bon Jovi Ticket Alarm um keine Tourankündigungen für 2019/2020 zu verpassen:

Bon Jovi Fakten

Johnny Electric - das war ursprünglich der Name der Band, aber die Mitglieder beschlossen dann, sich nach ihrem Leadsänger Jon Bon Jovi zu benennen. Und er scheint der Chef zu sein, da er die Band tatsächlich besitzt und die anderen Bandmitglieder als Mitarbeiter beschäftigt.
Der echte Name des Leadsängers der Band, Jon Bon Jovi, ist eigentlich John Francis Bongiovi. Er hat einen Vater mit italienischen und slowakischen Wurzeln und eine Mutter deutscher und russischer Abstammung.
Bon Jovis erster US-Hit war "You Give Love a Bad Name", aber er war nur kurz davon entfernt, ein Fehlschlag zu werden. Jon Bon Jovi und sein Co-Autor Richie Sambora überlegten, ihn vor seiner Veröffentlichung an eine andere Band zu geben. Zum Glück taten sie das nicht!
Die ersten beiden Alben von Bon Jovi hatten nicht wirklich viel Erfolg. Mit ihrem dritten Album "Slippery When Wet" hatten sie 1986 jedoch ihren großen internationalen Durchbruch. Hits wie "Livin' On A Prayer", "You Give Love A Bad Name" und "Wanted Dead Or Alive" kletterten in die Charts.
Nach einer sehr langen und anstrengenden Tournee im Jahr 1990 machte die Band eine musikalische Pause, damit sich die Mitglieder auf ihre Soloprojekte konzentrieren konnten. Jon Bon Jovi veröffentlichte sein erstes Soloalbum "Blaze of Glory" mit Gastauftritten von Jeff Beck, Little Richard und Elton John. Der Gitarrist Richie Sambora veröffentlichte sein Album "Stranger in This Town" mit Eric Clapton als Gastmusiker.
Nach der Pause begann die Band wieder zu komponieren und hatte ihren größten Erfolg in Europa. Im Jahr 2000 wurde das Album "Crush" veröffentlicht. Die Single "It's My Life" war ein Mega-Hit und ist nach wie vor der erfolgreichste und beliebteste Song von Bon Jovi. In den folgenden Jahren ging die Band auf viele Stadiontouren und veröffentlichte zahlreiche Alben, die alle erfolgreich waren, aber natürlich nicht mit dem Album "Crush" mithalten konnten. Bon Jovis jüngstes Album "This House Is Not For Sale" erschien 2016. Die Band wird ihre neueste Veröffentlichung auf ihrer großen UK-, Europa- und USA-Tour 2019 präsentieren.

Seht euch hier die Single "This House Is Not For Sale" an: