Coldplay

Auf Tour: Nein

Coldplay ist eine britische Pop-Rock-Band und mit über 80 Millionen verkauften Platten eine der erfolgreichsten Band der 2000er Jahre. Zuletzt waren sie 2016 mit ihrer „A Head Full of Dreams“ Tour auf den Bühnen der Welt unterwegs. Seitdem warten Fans sehnsüchtig auf eine weitere Tour ihrer Lieblingsband. Erfahre hier mehr spannende Fakten über Coldplay.

Um sofort informiert zu werden, wenn Coldplay wieder auf Tour geht, abonniert einfach unseren Coldplay 2019 / 2020 Ticket Alarm:

Coldplay tour 2021 get tickets | © Ticketmaster

Alles über Coldplay

Wer steckt hinter der Band Coldplay?

Die vier Bandmitglieder Chris Martin (Gesang, Klavier, Gitarre), Jonny Buckland (Gitarre), Will Champion (Schlagzeug) und Guy Berryman (Bass, Keyboard) lernten sich an der Universität in London kennen und gründeten 1996 ihre erste Band Starfish. Als Starfish spielten die Freunde sogar schon kleinere Shows in London.

Warum ist Coldplay so erfolgreich?

Dass Coldplay mitunter ziemlich uncool sein können, ist nicht nur die Meinung vieler Musik-Snobs -  die Bandmitglieder haben das sogar selber zugegeben. Schon zu Beginn haben die vier Musiker strenge Regeln für die Band festgelegt, darunter ein absolutes Drogen-Verbot. Trotz allem füllen die Briten Stadien auf der ganzen Welt und schreiben Songs, deren Refrains wirklich jedem im Gedächtnis bleiben. Genau das ist wohl auch ihr Geheimrezept: Songs  für die Massen schreiben, die jeder mitsingen kann, dazu noch ordentlich Gefühle reinpacken und auf ihren Live-Shows absolut alles  geben. Trotz ihres Erfolgs ist Coldplay bescheiden geblieben und das kommt nicht nur bei den Fans gut an. Berühmte Musiker wie Jay Z, Kanye West oder Chance the Rapper haben Coldplay schon gecovert oder mit ihnen zusammengearbeitet.

Wie viele Coldplay Alben gibt es?

Schon das allererste Album der Band, „Parachutes“, war ein großer Erfolg und begeisterte Kritiker auf der ganzen Welt. Das Album gewann im Jahr 2001 einen Grammy Award in der Kategorie „Best Alternative Music Album“ und verweilte 33 Wochen lang in den britischen Top Ten. Dieser Erfolg war der Startschuss für Coldplays weitere Karriere.
Coldplays zweites Album „A Rush of Blood to the Head“ erschien 2002 und übertrumpfte das Debüt mit zwei Grammy Awards und über 13 Millionen verkauften Exemplaren bei Weitem. „X&Y“, das dritte Album der Band knüpfte nahtlos an diesen Erfolg an. Für „Viva la Vida or Death and All His Friends“ engagierte die Band extra den Koproduzenten Brian Eno. Der Stil des Albums unterscheidet sich erheblich von seinen Vorgängern, war aber trotzdem extrem erfolgreich. Insgesamt brachte Coldplay sieben Studioalben auf den Markt, das letzte namens „A Head Full of Dreams“ erschien 2015. Alle Alben erreichten in Großbritannien Platz eins der Albumcharts.

Wird Coldplay jemals wieder auf Tour gehen?

Vor einiger Zeit kündigte Frontmann Chris Martin an, dass die letzte A Head Full of Dreams Tour die letzte der Band sein sollte. In einem Interview von 2018 bestätigte Dave Holmes, der Manager der Band, dass Coldplay sich bis 2021 eine Pause gönnt, um an neuen Songs zu schreiben und etwas ganz besonderes für die Fans vorzubereiten. Das bedeutet, dass ihr Coldplay sehr wahrscheinlich ab 2021 endlich wieder live erleben könnt.

Wie viel kosten Coldplay Tickets?

Da Coldplay eine der erfolgreichsten und beliebtesten Bands auf der Welt ist, sind Tickets für ihre Konzerte dementsprechend begehrt und extrem schnell ausverkauft. Wer Coldplay live erleben will, muss also damit rechnen, tief in die Tasche greifen zu müssen. Es kann schon mal vorkommen, dass Tickets um die 200€ – 300€ kosten können. Wer jedoch früh dran ist und ein Ticket aus dem ersten Verkaufsschwung ergattert, kann mit einem Preis um die 70€ - 90€ rechnen.