Florence and the Machine

Auf Tour: Ja

Florence and the Machine (Florence + The Machine) ist eine englische Indie-Rockband, die 2009 mit ihrem Debütalbum "Lungs" berühmt wurde. In diesem Jahr habt ihr die Möglichkeit, die Band auf einem Festival in Großbritannien und Europa zu sehen. Ihr könnt eure Tickets hier einfach online kaufen. Lest hier mehr über Florence and the Machine.

Meldet euch für unseren exklusiven Florence and the Machine Ticket Alarm an, um als Erster über neue Tourdaten 2019/2020 und wie ihr Tickets online kaufen könnt informiert zu werden:

Events & Konzerte mit Florence and the Machine

Freitag 30 August 2019, 20:30

Milano Rocks 2019 - Friday

mit Florence and the Machine, Milano Rocks, The 1975

Wo Milan, Italy, MIND Milano Innovation District
Tickets

Freitag 30 August 2019, 20:30

Florence + The Machine

mit Florence and the Machine

Wo Rho, Italy, Area Expo
Tickets

Fakten über Florence and the Machine

Wer ist Florence and the Machine?

Die Band Florence + the Machine wurde 2007 von der Sängerin Florence Welch, der Keyboarderin Isabella Summers und einer Gruppe anderer Musiker gegründet. Ein Teil des Erfolgs der Band ist auf die BBC zurückzuführen, die sie im Rahmen von "BBC Introducing" beworben hat. Florence + the Machine's Sound ist eine einzigartige Mischung aus dramatischer Musik und der kraftvollen Stimme von Florence Welch. Ihr einzigartiger Sound verbindet Indie-Rock und Soul. Für diesen neuen Stil wurde Florence and the Machine für den Grammy Award 2010 als "Best New Artist" nominiert. Die Single "The Dog Days Are Over" ist einer ihrer bekanntesten Tracks.

Wer ist Florence Welch?

Die Frontsängerin Florence Welch ist bekannt für ihr rotes Haar, ihre natürliche Haarfarbe ist aber brünett. Seit ihrem neunten Lebensjahr färbt sie ihre Haare rot. Sie hat die Kunstschule abgebrochen, wo sie Mode studierte, um ein Rockstar zu werden. Florence Welch und Taylor Swift sind gute Freundinnen. Taylor Swift sagte einmal: "Was zeichnet Florence aus? Alles. Jedes Mal, wenn ich in ihrer Nähe war, ist sie die anziehendste Person im Raum."

Welche Florence and the Machine Alben gibt es?

Im Jahr 2009 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum "Lungs", das auf Platz zwei der UK Album Charts landete, bis es 2010 schließlich die Nummer eins erreichte. Damals wurde das Album zum meistverkauften Album der Jahre 2009 und 2010 in Großbritannien. Die folgenden beiden Alben "Ceremonials" und "How Big, How Blue, How Beautiful" erreichten ebenfalls die Spitze der Charts in Großbritannien. Letzteres landete sogar in acht Ländern auf Platz eins. Florence Welch war die erste Britin in diesem Jahrhundert, die auf dem Glastonbury Festival 2015 als Headliner auftreten durfte.
Am 29. Juni 2018 veröffentlichte die Band ihr viertes Album "High as Hope" mit dem Megahit "Hunger". Im Jahr 2019 präsentierte Florence + the Machine ihren Song "Jenny of Oldstones" in der Folge "A Knight of the Seven Kingdoms" der beliebten Serie "Game of Thrones".

Was sind Florence and the Machines größte Hits?

Der größte Hit der Band ist bis jetzt „You’ve Got the Love“ – eine Coverversion des Klassikers von Candi Staton. Ursprünglich war der Hit eine B-Seite des Songs „Dog Days Are Over“, wurde aber später wie eine normale Single behandelt. „You’ve Got the Love“ erreichte Platz fünf der britishen Charts im Jahr 2010 und wurde über 1,2 Millionen Mal verkauft. Apropos „Dog Day Are Over“ – auch dieses Lied ist einer der beliebtesten Hits der Band, obwohl er nur auf Platz 23 einstieg.
Die Single „Spectrum“, besser bekannt als „Say My Name“ als unter ihrem echten Titel, verbrachte 2012 mehrere Wochen auf dem ersten Platz nachdem sie von Calvin Harris etwas Dancefloor-tauglicher gemacht wurde. Die zweite Nummer eins Single des Jahres war „Sweet Nothing“, die auch von Calvin Harris veredelt wurde.

Schau dir hier Florence and the Machine live beim Oxegen Festival (2010) an:

 

Hier gibts die Single "Hunger":