George Ezra

Auf Tour: Nein

2019 hast Du die Chance, George Ezra live in London zu erleben. Tickets für seine Shows kannst Du hier ganz einfach online kaufen. Der britische Sänger, Songwriter und Gitarrist mit der markanten Stimme wurde im Jahr 2014 mit seinem Hit „Budapest“ weltbekannt. 2019 wurde George Ezra mit einem Brit Award als bester männlicher Solokünstler ausgezeichnet. Hier erfahrt ihr alle spannenden Fakten rund um George Ezra.

Mit unserem Ticket Alarm bleibt ihr über weitere Tour-Daten eurer Lieblingskünstler auf dem Laufenden:

book tickets to see George Ezra live | © Ticketmaster

Wissenswertes über George Ezra

Wer ist George Ezra eigentlich?

George Ezra Barnett wurde am 7. Juni 1993 in Hertford als Kind zweier Lehrer geboren. Während seiner Schulzeit spielte er in verschiedenen Coverbands mit, bevor er im Jahr 2011 begann, am British and Irish Modern Music Institute in Bristol zu studieren. Zu seinen großen musikalischen Vorbildern gehören Bob Dylan und Woody Guthrie.

Wie wurde George Ezra berühmt?

Zwei Jahre nach seinem Studium erschien George Ezras erste EP „Did You Hear The Rain?“ mit seinem Hit „Budapest“, der vor allem in Italien großen Erfolg feierte. Sein Debütalbum „Wanted On Voyage“ wurde 2014 veröffentlicht, stieg in Großbritannien auf Platz drei in die Charts ein und erreichte nach einigen Wochen sogar die Chartspitze. Im darauffolgenden Jahr galt das Album nach Ed Sheerans „x“ und Sam Smiths „In The Lonely Hour“ als das am drittmeisten verkaufte Album des Jahres 2014 in Großbritannien. Anfang 2015 sang George Ezra als Vorband für Sam Smith und den irischen Sänger Hozier auf deren Nordamerika-Touren. Im Jahr 2017 spielte George Ezra „streng geheime“ Konzerte in Großbritannien und Irland, auf denen er seine neuen Songs vorab präsentierte. Sein neues Album „Staying At Tamara’s“ erschien im März 2018 mit den Auskopplungen der Songs „Don‘t Matter Now“ und „Paradise“. Das Album erreichte wie auch sein Vorgänger Platz eins der britischen Charts.

Wer ist George Ezras Freundin?

Vom Sänger selber gibt es kein offizielles Statement über seinen aktuellen Beziehungsstatus, es gibt jedoch Hinweise darauf, dass George Ezra im Moment vergeben ist. 2018 sagte er in einem Interview mit der BBC, dass er zur Zeit mit seiner neuen Freundin zusammen ist. Diese traf er vier Monate bevor sein neues Album „Staying At Tamara’s“ veröffentlicht wurde. Einige Lieder auf dem Album sollen sogar ihr gewidmet sein – der Song „Sugarcoat“ handelt beispielsweise von einem Ausflug, den die beiden in Südafrika unternahmen und in „Paradise“ geht es um die Anfänge ihrer Beziehung. Das Paar hält die Beziehung sehr privat, wer George Ezras Auserwählte ist, ist leider nicht bekannt.

Was macht George Ezra sonst noch so?

Seit 2018 betreibt der Sänger mit der charakteristischen, tiefen Stimme auch einen Podcast namens „George Ezra & Friends“, in dessen erster Folge im Februar er Ed Sheeran interviewte. Weitere Gäste waren unter anderem Rag’n’Bone ManLily Allen und Elton John.

Wird George Ezra weitere Konzertdaten veröffentlichen?

2019 beendete George Ezra seine Arenatour durch Großbritannien. Im Herbst spielt er zwei Extrashows in Londons Royal Albert Hall. Im Moment sieht es nicht so aus, als würde der Sänger danach noch weitere Konzerte spielen. Jedoch wäre der Zeitpunkt perfekt, um sich auf ein neues Album zu konzentrieren, dass er 2020 auf einer neuen Tour präsentieren könnte. Abonniert unseren George Ezra Ticket Alarm um über alle Ankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Seht hier, wie das junge Gesangstalent George Ezra seinen Song „Paradise“ live zum Besten gibt:

 

Hört euch George Ezras erfolgreichsten Song "Budapest" hier an: