The Rolling Stones

Auf Tour: Ja

Es gibt nicht viele Dinge, die man über die legendäre britische Band The Rolling Stones sagen kann, die noch nicht längst gesagt wurden. Mick Jagger und seine Jungs sind eine der kommerziell erfolgreichsten Rockbands, die je ihren Fuß auf die großen Bühnen der Welt gesetzt haben und sind lebende Legenden im Rock-Geschäft. Hier kannst Du alle Fakten zu den Rolling Stones nachlesen. Kaufe hier Deine Tickets für die USA und Kanada Tour der Rolling Stones ganz einfach online.

Melde Dich für unseren Rolling Stones 2019/2020 Ticket Alarm an, wenn du über kommende Konzerte in Deiner Nähe informiert werden möchtest.

book your rolling stones tickets | © Ticketmaster

Events & Konzerte mit The Rolling Stones

Samstag 01 Januar 2022, 19:00

Rolling Stones

mit The Rolling Stones

Wo Chicago, United States, Soldier Field
Tickets

Dienstag 04 Januar 2022, 19:00

Rolling Stones

mit The Rolling Stones

Wo Toronto, Canada, Rogers Centre
Tickets

Wissenswertes zu den Rolling Stones

Wer sind die Rolling Stones?

Die Band besteht aus dem Sänger Sir Mick Jagger (geboren am 26. Juli 1943 in Dartford, Grafschaft Kent, Großbritannien) und dem Gitarristen Keith Richards (geboren am 18. Dezember 1943 in Dartford, Grafschaft Kent, Großbritannien), die die Rolling Stones 1962 auch gegründet haben. Aktuelle Mitglieder der Band sind der Gitarrist Ron Wood (geboren am 01. Juli 1947 in Hillingdon, London), der seit 1975 Mitglied der Band ist und dem Schlagzeuger Charlie Watts (geboren am 02. Juni 1941 in Kingsbury, Middlesex), der der Band kurz nach deren Gründung 1963 beitrat.

Wer sind die ehemaligen Mitglieder der Band?

In ihrer langen Geschichte, gab es mehrere Künstler, die der Band beitraten und sie aus unterschiedlichen Gründen auch wieder verließen. Brian Jones (1962-1969) und Mick Taylor (1969-1974) waren neben Richards die ersten Gitarristen der Band. Zu Beginn ihrer Karriere wurden die Stones oft von Ian Stewart am Klavier unterstützt (1962 -†1985). In all der Zeit, in der die Band mehr als 30 Tourneen und über 2.000 Konzerte spielte, wurden sie immer wieder bei ihren Live-Auftritten von unterschiedlichen Künstlern unterstützt. Darryl Jones, der seit 1993 am Bass spielt, Chuck Leavel, der seit 1982 auf dem Klavier begleitet, sowie seine Vorgänger Billy Preston (1971-1977) und Nicky Hopkins (1967-1973) sind hier ebenso zu nennen wie Saxofonspieler Bobby Keys (1970-1973 und 1981-†2014), Schlagzeuger Tony Chapman (1962-1963) und Bassspieler Dick Taylor (1962)

Welche sind die erfolgreichsten Songs der Rolling Stones?

Dadurch, dass die Rolling Stones zwei der besten Songwriter der Geschichte, nämlich Mick Jagger und Keith Richards, in ihren Reihen wissen, wurde fast jeder ihrer Songs zu einem Klassiker und sehr erfolgreich. (I Can’t Get No) Satisfaction 1965, Paint It, Black ein Jahr später, Gimme Shelter 1970 und Angie im Jahr 1973, sind nur einige Beispiele, wieso die Rolling Stones, die sich oftmals mit den Beatles vergleichen lassen müssen, als eine der besten Rock Bands gelten.

Was sind die größten Erfolge der Rolling Stones?

Die Rolling Stones sind die am längsten aktive Rockband der Welt und haben mittlerweile über 200 Millionen Alben verkauft. In ihrer 57-jährigen Karriere haben sie 25 Studio-Alben, 26 Live-Alben, 33 Kompilationen. 95 Singles und 41 Video-Alben aufgenommen und veröffentlicht. 1989 wurde sie unter anderem neben Stevie Wonder und The Temptation in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Sie haben bereits 33 Welt-Tourneen vor geschätzt 50 Millionen Fans gespielt. Das Gesamtvermögen der vier Mitglieder Mick Jagger (360 Millionen US-$), Keith Richards (340 Millionen US-$), Charlie Watts (200 Millionen US-$) und Ron Wood (90 Millionen US-$) beläuft sich auf fast 1 Milliarde US-$.

Was muss man als Fan über die Konzerte der Stones wissen?

Die wichtigste Sache, die man wissen muss, ist die, dass man verdammt schnell sein muss, wenn man ein Konzert der Rolling Stones besuchen möchte. Nachdem ihre letzten Konzerte bzw. ihre Tour für 2018 verkündet worden war, waren die Konzerte binnen Minuten komplett ausverkauft, auch wenn die Preise für ein Ticket zwischen 120€ und 540€ liegen. Aber wenn man das Glück hat und schnell genug ist, kommt man in den Genuss einer unvergesslichen Live-Performance. Trotz ihres hohen Alters, Schlagzeuger Charlie Watts beispielsweise feierte dieses Jahr seinen 77. Geburtstag, spielen The Rolling Stones immer noch mit einem enormen Maß an Power und Energie auf ihren Konzerten.