Zurück

Fête de la Musique Berlin 2019

Lasst den Sommer in die Herzen – Alles über die Fête de la Musique 2019 in Berlin

Als ob es nicht schon genug wäre, dass der 21.06.2019 der Tag ist, der offiziell den diesjährigen Sommer einläutet und er somit zeitgleich dafür verantwortlich ist, dass ganz Deutschland in sommerlichen Gute-Laune-Vibes schwebt – die Fête de la Musique 2019 setzt dem ohnehin schon fröhlichen Treiben nochmal gekonnt die Krone auf. Berlin tritt dabei pompös in Erscheinung und wird mit dieser Veranstaltung dem anbahnenden Sommeranfang mehr als gerecht. In diversen Straßen, aber auch auf unglaublichen 100 Bühnen, zeigen die Musiker kostenlos, was sie musikalisch so zu bieten haben.

Veranstaltung mit Tradition

Dass das Konzept der Fête de la Musique ankommt, beweist die Veranstaltung bereits seit geraumer Zeit. Das sympathische „Fest der Musik“ wird bereits seit 1995 jährlich zum Leben erweckt und lockt zahlreiche begeisterte Besucher immer wieder aufs Neue an. „Buntgemischt“ beschreibt es wohl am besten, wenn man die heranströmenden Besuchermassen mit einem Schlagwort beschreiben müsste. Jung und Alt mischen sich hier gemeinsam unter die Besucherschaft und kreieren so eine lebendige und lebensbejahende Atmosphäre, die ihresgleichen sucht. Die Fête de la Musique ist ein wunderbares Erlebnis für die gesamte Familie. Inmitten der einzigartigen Umgebung Berlins, kann man hier Musik-Profis und Hobbymusiker bei ihrer Leidenschaft beobachten und musikalische Darbietungen genießen.

12-Bezirke in Feierlaune

Richtig gelesen! Das Fest wird seinem Attraktivitätsstatus auch größentechnisch mehr als gerecht, denn, die Fête de la Musique 2019 findet in stolzen 12 Bezirken statt! Das erstmals in Frankreich vollzogene Live-Musik-Konzept ermöglicht es nun auch in unserer Hauptstadt, dass zwischen 16 Uhr und 22 Uhr auf öffentlichen Straßenzügen, Parks, Grünanlagen und Plätzen Musik gemacht werden darf.

Die Hotspots des Tages

Das es heiß und stimmungsgeladen zugeht muss nicht gesondert beschrieben werden, jedoch gibt es an dem Tag einige Hotspots, die man sich als leidenschaftlicher Besucher nicht entgehen lassen sollte.
Die Altstadt Spandaus kleidet sich nahezu vollständig in das Gewand der Fête de la Musique 2019. Hier lassen sich flächendeckend musikalische Performances beobachten. Friedrichshain steht dem in nichts nach – auf der Revaler Straße kann man sich über ein vielseitiges Live-Programm freuen. Die Karl-Marx-Allee, die Friedrichstraße, der Rosa-Luxemburg-Platz und Unter-den-Linden kommen bei dem kostenlosen Musik-Highlight 2019 sicherlich auch nicht zu kurz und sollten nicht außer Acht gelassen werden.
Besonderes Spotlight wird dieses Jahr auf Treptow-Köpenick geworfen. Allein hier dürfen die Besucher sich auf über 20 Bühnen freuen, auf denen die Musiker alles geben werden. Bereits einen Tag vor dem offiziellen Start der Fête de la Musique 2019 agiert Treptow-Köpenick hier als Gastgeber des Auftaktkonzertes. Die Band „Romano“ wird den Besuchern an diesem Abend schon mal einen Vorgeschmack auf die eigentliche Veranstaltung geben.

Partyspaß auch für die Nachteulen

Die Feierwütigen unter euch müssen am 21.06.2019 nicht direkt um 22 Uhr in die Falle hopsen, sondern dürfen sich über viele weitere grandiose Partymöglichkeiten freuen. Viele Locations haben es sich zum Ziel gesetzt, die Feierlichkeiten bis tief in die Nacht voranzutreiben und den Feierdurst der Besucher zu stillen, so beispielsweise im Gretchen, Yaam oder im Cassiopeia. Doch auch die vielen verschiedene Nachtbühnen bieten ausreichend Platz, den Feierdrang bis spät in die Nacht ausleben zu können.

Ähnliche Blogartikel